Archiv der Kategorie 'Protokolle'

Protokoll AVV im November

TOPs

1) Klatsch + Tratsch – was war, was ist, was wird sein?
2) letzte AVV (zum Teil für die Öffentlichkeit zensiert)
3) Silvester (zum Teil für die Öffentlichkeit zensiert)

1) KLATSCH & TRATSCH

Es gab niemanden, der_die über die Sponti im Anschluss an die Besetzung des SPD-Parteibüros berichten konnte. Anscheinend ist die Besetzung an sich, trotz vorheriger Skepsis einiger, gut verlaufen, bei der Sponti wurden wohl Leute von Bullen abgegriffen. Es gibt das Gerücht, dass die Critical Mass am selben Tag (oder Tag darauf) ebenfalls von Bullen angegriffen wurde.

2) AVV IM OKTOBER
Bei der AVV im Oktober gab es einige Probleme. Was ist passiert?

ZENSIERT
ZENSIERT
ZENSIERT

Personen aus Göttingen haben darauf hingewiesen, dass es in Göttingen Auseinandersetzungen mit dem GSP gab. Und zwar hat dort eine GSP-Gruppe („Gruppe 3″) die Veranstaltung „Rassismus: Wie er geht, woher er kommt und wie man ihn nicht kritisieren sollte“ gemacht. Auf der Veranstaltung wurden teils krasse rassistische Denkweisen von RednerInnen und VeranstalterInnen verbreitet. In Hinblick auf die Dezember-AVV soll versucht werden, einen Brief, in dem der Rassismus bei der Veranstaltung kritisiert wird, über den AVV-Verteiler zu schicken.

3) SILVESTER
Es gibt wieder Interesse daran, an Silvester Aktionen am Knast (ggfs. auch Abschiebeknast) durchzuführen. Gerüchteweise sitzt jedoch gerade niemand in Abschiebehaft, was perspektivisch auch so bleiben soll. Das soll nochmal beim Antira-Plenum erfragt werden.

Autonome VV im März

Mangels Teilnehmer_innen und fehldendem Thema leider ausgefallen.

Bericht der AVV Januar 2013 & Thema im Februar

Protokoll 10.1.13

Berichte (unvollständig)
- Soli-Sponti für Villa Amalias am 29.12.
- Paradox gekauft
Nachdem dem Paradox gekündigt worden war und das Haus verkauft werden sollte konnte es jetzt durch den bisherigen Mieter-Verein gekauft werden und soll selbstverwaltet werden. Nun gilt es den Kauf (auf Kredit) zu finanzieren, dazu wird um einmalige Spenden und Dauerspenden sowie um Darlehen/Privatkredite gebeten. Außerdem gilt es natürlich jetzt erst recht das Haus zu nutzen und weiter mit Leben zu füllen und weiter coole Veranstaltungen zu machen!

Ankündigungen (unvollständig)

- „Soziales Zentrum“ – Treffen 21.1.
Bestehende linke Räume in Bremen und der Bedarf für neue sollen analysiert werden. Wer sind die NutzerInnen, wie offen oder abgeschottet sind Räume (aus welchen Gründen), wofür gibt es Räume, woran fehlt es? Auch die Vernetzung und Kommunikation zwischen den existierenden Räumen ist Thema. Es gab bereits mehrere Treffen, die Protokolle sind zu finden unter we.riseup.net/sozialeszentrumbremen Das nächste Treffen ist am 21.1. im Kurzschluss. Plaudern ab 16 Uhr, Diskussion ab 17 Uhr.
- Abschiebung in Achim am 25.1. (mehr…)

AVV Dezember 2012

Zu der Autonomen Vollversammlung im Dezember 2012 mit dem Thema Wohnungsnot, Wohnungsbau und unsere Einschätzung der Situation in der Stadt bezogen auf dieses Thema gibt es leider kein Protokoll.

Die nächste AVV findet am 10. Januar 2013 statt (hoffentlich im Paradox). Ein Thema wurde nicht vereinbart.

AVV November ’12

Thema dieser AVV: Besetzung der Unruhspedition am Neustadtsgüterbahnhof:

Nächstes Thema: wohnungsnot, wohnungsbau und unsere einschätzung der situation in der stadt bezogen auf deises thema !

wieder am 10. um 20 uhr und auch mindestens noch ein mal im paradox!

Berichte:

  1. N14:
    transeuropäiscer Generalstreik in Italien, Zypern, eigentlich die ganze iberische halbinsel und weiteren staaten, griechenland, malta… in HB hatten sich attac, ngg und andere gewerkschaftssachen (wenn ich das richtig verstanden hatte und jetzt noch so reonstruieren kann) bei einem vorbereitungstreffen gedact auch den dgb dabei haben zu wollen. In die AVV wurde die Idee reingetragen einen antagonistischen block machen zu können. die fau wäre dabei, bei dem blockupy bündnis ist es kontrovers dikutiert worden. EDJ hält einen redebeitrag. vorher ist noch der schulstreik.
  2. (mehr…)