Beiträge von XY

Protokoll der AVV am 12.9.2010

Top I Ankündigungen

* Am Mittwoch, den 29.9. um 16.30 wird in Bremen eine Demo im Rahmen des europaweiten Aktionstages gegen die Krisenpolitik der Regierungen stattfinden.(siehe extra Mail)

* Am Sonntag, den 10.10. findet in Oldenburg die bundesweite Demo ‚Krach schlagen statt Kohldampf schieben – mindestens 80 Euro mehr für Lebensmittel sofort !‘ statt. Treffpunkt ist um 13 Uhr die Südseite des Hauptbahnhofs. Mehr Informationen unter: www.krach-statt-kohldampf.de

* Am Donnerstag, den 16. 9. gibt es um 20 Uhr im Paradox einen Vortrag des AK Kritische PhysikerInnen zu dem Themenkomplex, wo es mit der Atomkraft hingeht, und zwar nicht wenn es nach uns ginge, sondern von der Gegenseite aus

* Am Donnerstag, den 23.9. wird um 20 Uhr im Paradox eine Auftakt- und Info-Veranstaltung zu Atomkraft, Castor und Co stattfinden.

* Ebenfalls am Donnerstag, den 23.9. gib es um 19.30 bei Alla Hopp (Hardenbergstraße 50 – 54) die Veranstaltung ‚Justiz- „Fall“ Emmely erfolgreich abgeschlossen ! Was bleibt?“ mit Emmely selbst als Referentin. (Einladung wurde rumgeschickt)

Top II Wie geht es weiter mit der AVV

Wir haben beschlossen, in bezug auf die Treffen der AVV einiges zu ändern:

Von jetzt an wird sich die AVV nur noch ein Mal im Monat treffen und zwar immer am 10. Tag des selben. Dies soll die Teilnahme von Menschen ermöglichen, die an einem bestimmten Wochentag nie können und außerdem den Stimmen Rechnung tragen, die gesagt haben, der Sonntag wäre für sie ungünstig. Der monatliche Turnus führt hoffentlich dazu, dass wir wieder mehr werden.

Losgehen soll es pünktlich (!!!) um 20 Uhr.

Was den Ort betrifft so hoffen wir, uns im Paradox treffen zu können (wird nachgefragt) und ggfs dann mal ins Sielwallhaus auszuweichen. (Ist per Zettel an der Tür leicht kommunizierbar.)

Beginnen sollen die AVVs weiterhin mit einem knackigen (!) Info- und Ankündigungsblock. Danach soll es um ein konkretes Thema gehen, das von einer Gruppe oder Einzelpersonen vorbereitet wird.

Es wird einen zeitlosen Flyer für die AVV geben, und dann wäre es gut und wünschenswert, wenn auch die einzelnen AVVs noch mal extra angekündigt werden.

Los geht das Ganze am Sonntag, den 10. Oktober um 20 Uhr im Paradox.

Thema wird sein: Autonome Perspektiven im Anti-AKW-Widerstand.

Alle Gruppen und Einzelpersonen sind aufgerufen, sich darüber Gedanken zu machen, welche Themen sie gerne vorbereitet in die AVV einbringen möchten, auf dass wir das nächste Mal einen Fahrplan für die kommenden AVVs machen können.

Protokoll der AVV vom 29.08.10

Protokoll der AVV vom 29.08.10

TOP`s:
– Ankündigungen und Berichte
– Technics (Blog …)
– Vernetzung der AVV`s

Ankündigungen:

– 9.Sep. Letzter Verhandlungstag im Christival Prozess, siehe
antirep25.noblogs.org

– 10.Sep. 19 Uhr Nutzigem Treffen im Kurzschluss

– 23.-26. Sep. Gib und Nimm 6. Vernetzungstreffen für ein Geldfreies
leben-wirtschaften-arbeiten im Paradox http://www.umsonstladen-k108.de.vu/

– 25.-26. Sep. Jobmesse mit der Bundeswehr
http://www.barlagmessen.de/muensterland/news/news.php?eid=20

– 29. Sep. dezentraler europaweiter BankenAktionstag Vorbereitung des Krisenbündnis Di. 19.30 im Paradox

– Vorbereitungen zum Castor ab jetzt Do. 20 Uhr im Paradox im Klimaplenum ausser am 3.Do. des Monats

– Mayday Bündnis trifft sich an jetzt alle 3 Monate, das Krisenbündnis alle 2 Wochen

– Fahrradselbsthilfe in der Friese freut sich über Neuzugänge

Berichte: (mehr…)