Beiträge von illusions

Protokoll vom 27.09.09

Punkte:

1-Militant Reflection
2-Innenministerkonferenz
3-Name/Moderation

1. Militant Reflection wurde vorgestellt:
Strategien und Perspektiven linksradikaler Politik in der anti-Globalisierungsbewegung sollen dezentral in kleineren Gruppen diszkutiert und
über ein Internationales-netzprojekt(auf Rise-up.net) für alle einsehbar veröffentlicht werden.

2. Diskuszion ob Militant Reflection ein Punkt des Bremer Plenums werden könnte.
– Überlastung fürs Plenum?, Kontinuität oft nicht gegeben!, Wieviele abstriche müssen bei den Themen gemacht werden, um niemanden auszuschlieszen?, Offene Zielsetzung gewünscht.
-Vorschlag: Das Bremerplenum bereitet eine Militant Reflection Veranstanstaltung vor, wer danach weiter diszkutieren will kommt zum Treffen des Bremerplenums.
-Ergebnis bisher offen, Da das Konzept von Militant Reflection ähnlich wie das des Bremer Plenums zur Vernetzung beitragen soll / weiter diszkutiere

3. Innenministerkonferenz
– Soll beim nächsten Termin diszkutiert werden.

5. Planlos Menschen einladen, um die i-netplattform kennen zu Lernen.

Nächster Termin ist am 11.Oktober