10. Juni; Paradox; 20:00

Linke Politik als antifaschistische Strategie


* Immer wieder machen sich im Umland von Bremen Nazis breit, beispielsweise in Osterholz, Delmehorst oder wie jetzt in Weyhe. Man könnte denken, dass der intervenierende Antifaschismus nur eine Reaktion auf die Aktionen der Nazis ist. Heißt also: Die Nazis machen Politik, Linke/Antifaschist_innen reagieren darauf.
Daraus ließe sich die These ableiten, dass das Platzieren von linker Politk im Umland eine Strategie für Antifaarbeit sein könnte.