Archiv für Juli 2012

AVV am 10. Juli 2012 – 20 Uhr Paradox

AVV am 10. Juli 2012 – 20 Uhr Paradox
Thema: „Wie kön­nen und wol­len wir uns mit einer au­to­no­men Per­spek­ti­ve in der Ge­sell­schaft ver­or­ten.“

Am 20. Juni 2010 wurde auf der AVV das Thema „Was ver­ste­hen „wir“ unter au­to­no­mer Po­li­tik“ dis­ku­tiert. Auf­grund einer sehr span­nen­den Dis­kus­si­on und einer lei­der sehr ge­rin­gen Teil­neh­mer_In­nen Zahl wurde über­legt die­ses Thema spä­ter Noch ein­mal auf­zu­grei­fen.
Die Kern­the­se des In­puts war dass eine kon­ti­nu­ier­li­che Ver­schie­bung zu einem eher Post­au­to­no­men Ver­ständ­nis zu be­ob­ach­ten sei. Auf der AVV am 10. Mai 2012 wurde bzw. soll­te das Thema „Bünd­nis­po­li­tik“ dis­ku­tiert wer­den. Im Laufe die­ser Dis­kus­si­on ist die auf der AVV am 20. Juli 2010 kri­ti­sier­te Ver­schie­bung deut­lich ge­wor­den.
Das wol­len wir als An­lass neh­men um die Or­ga­ni­sie­rungs­de­bat­te noch ein­mal neu auf­zu­rol­len. Um den zeit­li­chen Rah­men nicht zu spren­gen ist die Über­le­gung sich zu­nächst mit der Frage zu be­schäf­ti­gen wie wir uns aus einer Au­to­no­men Per­spek­ti­ve in der Ge­sell­schaft ver­or­ten (kön­nen). Wel­che Wege gibt es? Wel­che Kri­tik? und was sind die Al­ter­na­ti­ven jen­seits von den „IL-​po­li­ti­schen“ Kam­pa­gnen-​ und Mas­sen­or­ga­ni­sie­rungs­an­sät­zen und der sub­kul­tu­rel­len Ni­schen­po­li­tik? (mehr…)